ambulante Alten- und Krankenpflege Susanne Woerner in St. Ingbert

Häusliche

Alten- und Krankenpflege

Susanne Woerner

wir über uns
unsere Leistungen
das Team
Kontakt
Impressum
 
 
Der ambulante Pflegedienst "Partner für Alten- und Krankenpflege e.K."Das Team im Eingang zum Ladenlokal
wurde am 1.10.1990 in Sankt Ingbert ( Saarland ) gegründet und ist der
älteste private Alten- und Krankenpflegedienst in der Mittelstadt.

Die Inhaberin Susanne Woerner ist staatlich examinierte Altenpflegerin
mit der Weiterbildung zur Pflegedienstleiterin. Ihr zur Seiten stehen eine
weitere ausgebildete PDL, eine dritte verantwortliche Pflegefachkraft,
sowie überwiegend examinierte Krankenschwestern, so das eine kompetente
Versorgung stets gewährleistet ist.

Ziel und Aufgabe des Krankenpflegedienstes ist die pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung alter, kranker oder pflegebedürftiger Menschen
in Ihrer häuslichen Umgebung.
Der Dienst ist auch berechtigt Pflegeeinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI
(halbjähriger Kontrollbesuch zur Sicherstellung der Pflege durch Angehörige)
durchzuführen und mit den Kassen abzurechnen.

Der Altenpflegegedienst garantiert eine ausreichende und konstante Versorgung der betreuten Klienten entsprechend ihres individuellen Bedarfs. Eigens dafür wurden Mitarbeiter in Fragen der Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement durch eine externe Qualitätsauditorien geschult.Das Team bei den Firmenwagen

Unser Qualitätsmanagement

( den geeigneten Pflegedienst finden )


Mehr Qualität als „ Quantität „
Der Mensch und das Menschliche steht bei uns im Mittelpunkt

Unser Pflegedienst besteht seit 1990, es sind nur festangestellte Mitarbeiter beschäftigt, die zu 80 % aus examiniertem Fachpersonal bestehen. Die beiden Pflegehelfer, die schon seit 8 Jahren für unsere Klienten arbeiten und über eine dementsprechende Berufserfahrung im ambulanten Pflegedienst verfügen werden ihrer Ausbildung entsprechend eingesetzt.

  
Sechs Fahrzeuge sind ständigem Einsatz und in dringenden Fällen innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen.


Unser Pflegedienst ist rund um die Uhr für Sie erreichbar. Außerhalb der Bürozeiten ist die ständige telefonische Erreichbarkeit durch die Rufweiterleitung sichergestellt.


Sie erhalten auf Wunsch von uns Informationsmaterial über unsere Einrichtung (Hausprospekt ) und ein Preis/Leistungsverzeichnis der Pflegekassen


Wichtige Fragen wie:
-    wie wird die Pflegebedürftigkeit eines Menschen festgestellt
-    welche Pflegeleistung vergütet die Pflegekasse im Rahmen der Pflegeversicherung und welche nicht
-    wie verändert sich der Tagesablauf eines Pflegebedürftigen und deren Angehörigen
-    welche Einschnitte gibt es und wie kann man damit umgehen
werden in einem persönlichen Beratungsgespräch mit der Pflegedienstleitung, deren Stellvertretung und der Verwaltungsleitung, sachlich und kompetent beantwortet.


Bei einer Neuaufnahme eines Klienten wird eine Leistungsberatung durch die
Pflegedienstleitung oder deren Stellvertretung bei Ihnen vor Ort, oder auf Wunsch in unseren Büroräumen durchgeführt.


Wir händigen Ihnen gerne einen Pflegevertrag aus, den Sie vorab durchlesen und prüfen können.


Wir arbeiten nach einem bestimmten Pflegekonzept bzw. Pflegemodell, das individuell für jeden Klienten ausgearbeitet wird. ( Pflegeplanung: wonach alle Mitarbeiter gleichermaßen fungieren/tätig sind.


Wir führen Bezugspflege durch, d.h. Sie oder Ihr Angehöriger wird täglich von der gleichen Pflegeperson besucht und versorgt


In enger Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt sind unsere Mitarbeiter/innen fachkundige Partner. Ihre Angehörigen werden zu jeder Zeit in den Pflegeablauf mit einbezogen.


Ihre Wünsche und Bedürfnisse liegen uns am Herzen und werden jederzeit von der Pflegedienstleitung und den Pflegemitarbeitern akzeptiert und berücksichtigt


Die täglichen individuellen Pflegezeiten werden mit Ihnen im Beratungsgespräch fest vereinbart.


Sollte innerhalb der vereinbarten Pflegeleistungen ein Mehrbedarf entstehen ( z.B. Bei Eintritt einer höheren Pflegestufe ) werden wir Ihnen auch diese Pflegeleistungen gewährleisten.


Eine Pflegedokumentationsmappe wird durch die Pflegedienstleitung für jeden Klienten angelegt, und ist jederzeit für Angehörige und den Medizinischen Dienst der Pflegekassen einsehbar.


Auf Wunsch werden Ihnen Kopien der Leistungsnachweise die mit den Kassen abgerechnet werden ausgehändigt


Die Pflegedienstleitung steht zu allen Fragen bezüglich des Pflegevertrages immer zur Verfügung.


Der Pflegevertrag wird ausschließlich von der Pflegedienstleitung erstellt.
Die Pflegeleistungen werden mit Ihnen und Ihren Angehörigen in Form einer Beratung ( Erstbesuch ) durch die Pflegedienstleitung genau besprochen und im Vertrag konkret beschrieben.


Im Pflegevertrag sind ebenfalls die Einzelpreise der vereinbarten Pflegeleistungen sowie der Kostenträger benannt.


Im Falle eines Krankenhausaufenthaltes oder einer Reha – Maßnahme ruht der Vertrag bis zur Wiederaufnahme im häuslichen Bereich

Der Chef
Für Ihre Unterlagen wird selbstverständlich eine Kopie des Pflegevertrages erstellt




Das Einzugsgebiet des Pflegedienstes erstreckt sich auf die Stadt St. Ingbert
und die angrenzenden Gemeinden Rohrbach, Oberwürzbach, Reichenbrunn,
Sulzbach / Neuweiler, Hassel, Sengscheid, Rentrisch.



ambulante Pflegestation

Altenpflege und Krankenpflege

Susanne Woerner

Am Grubenstollen 8

66386 St. Ingbert, Saarpfalzkreis, Saarland

Telefon (o 68 94) 38 22 68

Telefax (0 68 94) 3 96 77

zugelassen bei allen Krankenkassen und Pflegekassen

www.krankenpflege-woerner.de

Wir pflegen und betreuen in der Mittelstadt Sankt Ingbert und den angrenzenden Gemeinden

Rohrbach, Oberwürzbach, Reichenbrunn, Sulzbach-Neuweiler, Hassel, Sengscheid, Rentrisch